*
top
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Aktuelles Aktuelles
Ballonhochzeit Ballonhochzeit
Das Team Das Team
Der Ablauf Der Ablauf
...Fahrt und Ausklang ...Fahrt und Ausklang
Das Wetter Das Wetter
Unser Revier Unser Revier
Die Fahrten Die Fahrten
Stratos Stratos
Cumulus Cumulus
Nacht Nacht
Alpenüberquerung Alpenüberquerung
Alpenpanoramafahrt Alpenpanoramafahrt
Wind- und Weinfahrt Wind- und Weinfahrt
Foto Galerie Foto Galerie
Die Preise Die Preise
Die Treffpunkte Die Treffpunkte
Plüderhausen Plüderhausen
Weilheim Weilheim
Pleidelsheim Pleidelsheim
Rosswag Rosswag
Das Kleingedruckte Das Kleingedruckte
Bestellformular Bestellformular
Gästebuch Gästebuch
Partner und Freunde Partner und Freunde
Kontakt Kontakt
Kontaktformular Kontaktformular
Impressum-CL
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Ablauf einer Ballonfahrt - Teil 1

Nach erfolgter Terminabsprache begrüßen wir unsere Gäste am vereinbarten Treffpunkt. Nach einer kurzen Einweisung rüsten wir den Ballon gemeinsam auf. Die Hauptarbeit wird von unserem Piloten, seinem Team und unserem „Paulchen“ erledigt. Es sind ein paar Handgriffe nötig die wir gemeinsam erledigen sollten.

 

Zunächst wird der 540 kg schwere Korb inkl. Gasflaschen von unserem „Paulchen“ aus dem Hänger gefahren.


Dann wird der Brenner auf den Korb aufgesetzt. Der Pilot überprüft alle Instrumente und Ausrüstungsgegenstände und verstaut sie sicher im Korb. In der Zwischenzeit fährt unser „Paulchen“ wieder in den Hänger und befördert die 6000 m3 große und 220 kg schwere Hülle aus dem Hänger.

Nachdem der Korb gemeinsam umgekippt wurde, befestigt der Pilot die Stahlseile am Brennerrahmen. Jetzt ist unser „Paulchen“ wieder im Einsatz, er befördert die ca. 25 m lange Hülle aus dem Sack. Mit Ihrer Hilfe wird nun die Hülle ausgebreitet.

weiter zu Fahrt und Landung

 

 



 

bottom
Von der Beratung über die Buchung, Terminvereinbarung, über die Fahrt bis zur traditionellen Ballontaufe immer gut betreut.
Ballonfahrten Südwest - Telefon: +49 (7181) 85755
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail